Nachts am Ruder

Könnte es sein, dass mir niemand so viele Vorgaben und Vorschriften macht wie ich mir selber? Zum Beispiel darüber, was es bedeutet, einen Tag produktiv zu nutzen. Obwohl doch die Produktivität an Stellen und aus Quellen kommt, deren geistige Geographie ich nicht wirklich überschaue. Sieht so aus, dass ich das noch lernen muss: wann man steuern und wo man treiben lassen sollte.

Kommentar verfassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.