Guter Stoff

Außenstehende könnten es etwas beunruhigend finden, wenn ein Mann am Telefon zu seinem Enkel sagt: „Wann kommst du? Ich habe neue Ware.“ Der Großvater ist Film-Liebhaber und pflegt eine Art Privatsprache mit dem Sechsjährigen, auf den die Film-Leidenschaft schon übergesprungen ist. Der Junge nimmt auch schon Einfluss auf die Auswahl: „Aber keinen Babykram!“ Sie arbeiten sich jetzt allmählich von Kinderfilmen zu denen für Jugendliche voran.

9 Kommentare zu „Guter Stoff“

  1. Hanna delius sagt:

    „Jungs, geht bitte vor die Tür und haut euch draussen“ – hab ich früher meinen Kindern gesagt. Ich möchte in diesem Blog nicht gerne Gezanke lesen …

  2. Andreas Lichte sagt:

    „Sie ARBEITEN sich jetzt allmählich von Kinderfilmen zu denen für Jugendliche voran.“

    Filme anschauen ist „Arbeit“?

    Oder gibt es einmal mehr einen „pädagogischen Auftrag“?

    • Wolfgang Müller sagt:

      Keine Sorge, es ist alles Freude und gar nicht pädagogisch durchsetzt (und – weil Sie ja offenbar ständig dieser Verdacht umtreibt – es ist garantiert un-anthroposophisch; der Mann ist ein arabischer Linker und hat mit spirituellen Dingen, soweit ich sehe, gar nichts am Hut). – Nun ja, einen Hauch von Ironie zu erfassen, ist nicht jedem gegeben…

      • Andreas Lichte sagt:

        … das „A-Wort“ – „Anthroposophie“ – habe ich nicht benutzt …

        „Nun ja, einen Hauch von Ironie zu erfassen, ist nicht jedem gegeben…“

        Sie sollten Ihre Arroganz zurückfahren, und einfach besser schreiben, sonst fange ich noch an, daran zu zweifeln, dass Sie Redakteur beim NDR sind

        • Wolfgang Müller sagt:

          Soweit ich sehe, fanden Sie bislang ALLES auf diesem Blog dumm und schrecklich. Wär es dann nicht eine gute Option, ihn einfach zu – meiden?

          • Andreas Lichte sagt:

            ist doch interessant, zu verfolgen, wie ein – Achtung „A-Wort“! – der „Anthroposoph“ Wolfgang Müller die Welt in Schubladen packt …

Kommentar zu Wolfgang Müller abgeben

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.